Onlineshop auf berliner-schloss.de

Sie sind hier: Onlineshop - Bücher
Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns:
per » Email
Tel: 040/8980750

Wichtiger Hinweis!

Die Abwicklung wird durch ehrenamtlichen Mitarbeiter durchgeführt.
Bitte haben Sie Verständnis das es beim Versand zu Verzögerungen von ca. 1 Woche kommen kann.

Bücher

 

Die Vernichtung des Berliner Stadtschlosses

Autor: Bernd Maether, Berlin Verlag Arno Spitz GmbH, Zahlreiche Bilder von der Vernichtung des Schlosses, zahlreiche, faksimile gedruckte Originaldokumente ISBN 3-8305-0117-X


Das Berliner Schloss war am Kriegsende trotz schwerer Schäden durchaus wiederaufbaufähig, es war besser erhalten als das Schloss in Berlin-Charlottenburg. Seine vollständigen Wiederaufbaukosten wurden damals offiziell mit 32 Millionen Mark der DDR kalkuliert, sein Abriss und die Anlage des Aufmarschplatzes schlugen mit 8 Millionen zu Buche. Dieser Betrag, in einem halben Jahr aufgewendet, hätte gereicht, den Bau weitgehend zu sichern, neu einzudecken und die weniger zerstörten Räume wiederherzurichten. Aber es kam anders. In akribischer Kleinarbeit hat der Autor die Geschichte der Vernichtung des Berliner Schlosses von 1945 bis 1963 aufgezeichnet. Er schildert nicht nur die bald nach Kriegsende einsetzende Diskussion über den durchaus möglichen Wiederaufbau des Schlosses, Bernd Maether beschreibt auch den ganzen Zynismus, mit dem das SED-Regime schließlich die Sprengung des Schlosses betrieben hat und schließlich auch die Vernichtung der meisten geborgenen Fragmente. Das Gegeneinander in der in zahlreichen, faksimile beigedruckten Dokumenten sichtbar werdenden Auseinandersetzung der Kunsthistoriker, Journalisten und Bürger mit den Vertretern des Regimes ist erschütternd zu lesen und zugleich ein Ansporn für den Wiederaufbau des Schlosses als bedeutendstes Bauwerk Berlins.
Preis: 28.00 €
inkl. MwSt (7 %): 1.83 €
Bestell Nr.: 70035